Großes ESI-Anwendungstreffen im November 2018

Am Vormittag des 08.11.2018 fand das große ESI-Anwendungszentrumstreffen mit 34 Teilnehmern am Fraunhofer IIS in Nürnberg statt.

Nach einer Begrüßung durch den Geschäftsstellenleiter des ESI-Anwendungszentrums, René Dünkler (Fraunhofer IIS), der u.a. einen Überblick über die vergangenen und geplanten Veranstaltungen gab, moderierte Dr. Torsten Klie (FAU), Leiter der Geschäftsstelle des Interdisziplinären Zentrums ESI durch den Tag. Neben Übersichtsvorträgen zu den Arbeiten des Labs gab es Fachvorträge zu den geplanten Demonstratoren aus den einzelnen Labs.

Wolfgang Heppner (Fraunhofer IIS), Leiter des Lab Automobilsensorik@ESI, gab Einblicke in die Entwicklungen des Labs. Im Anschluss referierte Dr. Stefan Wildermann (Lehrstuhl für Informatik 12, FAU) mit einem Fachvortrag zum Thema “Tool-Flow-Demonstrator”.

Zum Lab Automatisierung@ESI wurde von Lableiter Hans Adel (Fraunhofer IIS) vorgetragen. Den Fachvortrag des Labs hielt Sebastian Rauh (Lehrstuhl für Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Kommunikationselektronik zum Thema “Interferenz- / Koexistenzmessungen im industriellen Umfeld”.

Als Leiter des Lab Fitness@ESI berichtete Prof. Björn Eskofier (Lehrstuhl für Informatik 14, FAU) über die aktuellen Arbeiten. Die Demonstratoren des Labs wurden am Nachmittag beim 11. Embedded Talk der Öffentlichkeit vorgestellt.