Führungswechsel im Lab Automatisierung@ESI

Der bisherige Leiter des Lab Automatisierung, Prof. Dr.-Ing. habil. Alexander Kölpin, wechselte zum Juni 2017 an die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, um dort das Fachgebiet Allgemeine Elektrotechnik und Messtechnik im Rahmen einer W3-Professur zu leiten. Wir gratulieren Prof. Kölpin zu diesem Erfolg und danken ihm für sein großes Engagement beim Aufbau des ESI-Anwendungszentrums. In der Steuerkreissitzung des ESI-Anwendungszentrum, am 13.9.2017, wurde Dr.-Ing. Amelie Hagelauer zur offiziellen Nachfolgerin als Leiter des Labs Automatisierung@ESI ernannt. Diese Aufgabe teilt sie sich gemeinsam mit Dr.-Ing. Mario Schühler (Fraunhofer IIS). Dr.-Ing. Amelie Hagelauer ist Gruppenleiterin Circuit Design am Lehrstuhl für Technische Elektronik unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. habil. Robert Weigel.